Der Casino Guide enthält Informationen rund um das Online Glücksspiel die Ihr so noch nicht gelesen habt. OC Junkie lässt euch hinter die Kulissen blicken und beantwortet Fragen die euch schon immer interessiert haben.

    Casino Guide – Fragen und Antworten (Lexikon)

    1. Anmeldung im Online Casinos

        Echte Daten angeben:

        Aus vielen Jahren Erfahrung müssen wir dir an dieser Stelle deutlich sagen, immer echte Daten angeben bei einer Anmeldung. Ich sag es nur ungerne, aber genau das ist ein nicht seltenes Problem, das Spieler meinen sich mit Fake Namen, Adresse usw in einem Casino anzumelden und dann genau die Glückssträhne einsetzt. In diesem Moment habt Ihr schon verloren, denn es wird keine oder nur in seltenen Fällen eine Auszahlung geben, denn ein Online Casino ist genauso pflichtbewusst wie eine reale Spielbank, in der Ihr auch nicht mit einem fremden Ausweis spielen könnt.
        Es gilt immer:

        • Echten Namen eintragen
        • Reale Wohnadresse eintragen, die Ihr auch nachweisen könnt
        • Dein reales Geburtsdatum und auch sonst alles mit richtigen Daten angeben

        Eine Online Casino Verifizierung ist früher oder später ein muss!

        Da kommt schnell die Frage auf, warum muss ich in einem Online Casino persönliche Daten von mir preisgeben? Aber wer mal logisch überlegt, wird es schnell verstehen. Ich spiele hier um Echtgeld und das Casino ist in der Pflicht zu prüfen ob ich das überhaupt darf und ob ich auch die Person bin, die ich im Account eingetragen habe. Ja, früher oder später musst du dich verifizieren. In den meisten Casinos passiert dieser Prozess, wenn Ihr das erste mal eine Auszahlung beantragt, denn dann wird dein Account genau überprüft.

        Achtung! Bemängeln wir auch immer, aber bis heute ist es so das eine Account Überprüfung erst zu einer Auszahlung und nicht bei der ersten Einzahlung statt findet. Es gibt leider keine einheitliche Regelung der Online Casinos, daher solltet Ihr das selbst im Vorfeld abklären. Manche Casinos behaupten auch das dieses erst bei einer Auszahlung möglich ist, besonders die hochgelobten MGA lizenzierten Anbieter spielen sich da gerne auf, das ist aber völliger Nonsens und gegen alle Regeln der Lizenzgeber. 

        In einigen Online Casinos könnt Ihr das auch schon nach der Registrierung erledigen. Wenn möglich direkt im Live Chat nachfragen oder im Account nachsehen ob ein Upload von Unterlagen möglich ist. Jedenfalls solltet Ihr nicht um Echtgeld zocken bis der Spieleraccount verifiziert ist, was euch der Support oder live Chat bestätigt.

        • Unterlagen zur Verifizierung:
        • Ausweis – Vorder- und Rückseite
        • Rechnung – Strom, Wasser, what ever nur nicht älter wie 3 Monate
        • Manchmal auch Kreditkarten Nachweise oder andere Konten, bei Verdacht auf Geldwäsche

        Je nach Online Casino können auch noch andere Dokumente eingefordert werden, aber das passiert nur wenn man sich bei dir nicht wirklich sicher ist!

        Niemals ein fremdes Konto benutzen!

        Wenn du kein Fake Spieler bist, dann benutzt du auch nie ein Konto das dir nicht gehört. Zu oft kommen Beschwerden das mal eben das Konto der Mutter, der Freundin oder das vom Hund benutzt wurde, leider ist das ein absolutes No Go in einem Casino, Ihr könnt nicht!!!! mit einem fremden Konto einzahlen, geschweige denn auszahlen. Auch wenn Ihr zum Beispiel berechtigt seit, alle Konten die nicht auf deinen eigenen Namen laufen, sind keine Option!

        Auszahlungen werden oftmals nur noch auf die zuvor getätigte Ein-Zahlungsmethoden abgewickelt. Das liegt an den Auflagen der Gesetzgeber und dem Geldwäschegesetz. Ausnahmen gibt es hier nur bei Guthaben Karten wie Paysafekarte oder Neosurf, die dann zu einer Bankkonto Auszahlung führen. Überlegt euch also schon vorher wie Ihr in ein Online Casino einzahlt, um spätere Probleme zu vermeiden. Unsere Empfehlung:

        • Ewallets – Neteller, Skrill oder Ecopayz Konto zulegen
        • Sofort Banking – Trustly nutzen wenn eure Bank das unterstützt
        • Guthabenkarten Paysafe –  Sehr gut aber Auszahlungen nur auf Bank möglich
        • Online Konten – Monese oder Revolut: Banken in England mit Zugang zu Online Casino Transaktionen

        Sei dir immer klar drüber, es geht hier um dein Geld, das Echtgeld ist und Online Casinos das sehr ernst nehmen. Mach also nicht den Fehler und denke im Internet kann ich eben mal fremde Konten benutzen!

        Der Bonus, größte Falle für unerfahrene Spieler

        Jedes Online Casino wird dir einen Bonus anbieten, das kann in Form von Bonus ohne Einzahlung, Freispiele ohne Einzahlung oder ein 400% Willkommen Bonus sein. Nur was das bedeutet, muss dir klar sein. Bei einem Bonus ohne Einzahlung sind alle Gewinne mal grundsätzlich begrenzt. Das heisst, da kannst du auch nur (meistens) maximal 100 Euro auszahlen. Dazu ist es aber notwendig auch die Bedingungen zu kennen.

        Ebenso verhält es sich bei den Willkommens Angeboten für neue Spieler, oftmals mit 100% gratis oder 200% gratis Bonus gekennzeichnet, sind das allerdings nur schöne Geschenke die mit Umsatzbedingungen gefüllt sind, wenn Ihr die Bonusbedingungen nicht beachtet.

        Typische Bonusfallen:

        • Maximaler Einsatz: Meistens ist nur ein Einsatz von maximal 5 Euro oder 0,50 Cent pro Linie erlaubt
        • Ausgeschlossene Spiele: Viele Spielautomaten sind mit Bonus gesperrt / Tischspiele Roulette oder BlackJack
        • Verdoppeln ist immer verboten genauso wie Freispiele Kaufen

        Der Umsatz:

        Sind die Anforderungen bis ein Bonus freigespielt ist und du deine Gewinne auszahlen lassen kannst. Ihr werdet beispielsweise lesen das eure Einzahlung plus Bonus 25x umgesetzt werden muss. Das bedeutet, wenn ihr 10€ einzahlt und einen 100% Bonus darauf erhaltet, wären es 20€ mal 25 was ein Umsatz von 500€ wäre, bevor euch das Geld gehört.

        Welche Arten von Bonus gibt es:

        • Sticky Bonus = Das erhaltene Bonusgeld kann nicht ausgezahlt werden und wird euch abgezogen
        • Non Sticky = Das Bonusgeld ist nach dem durchspielen der Bedingungen volles Echtgeld und kann ausgezahlt werden
        • Wager Free = Der Bonus oder die Freispiele sind völlig Umsatz frei und sofort Echtgeld

        Lest euch bitte immer genau die Bedingungen für einen Bonus durch. Nach verkehrten Daten oder ein fremdes Einzahlungs-Konto verwenden, ist das der größte Fehler den Spieler immer wieder machen und dann Ihre Gewinne nicht erhalten, weil Auszahlungen wegen Verstoß der Bonusregeln gestrichen werden. 

        Auszahlung abgelehnt, Casino Support reagiert nicht, du brauchst Hilfe…

        Auch wenn du alles richtig gemacht hast, kann es passieren das du in einem Online Casino mit einem Problem konfrontiert wirst. Was kannst du jetzt tun? Grundlegend muss ich erstmal erwähnen das die meisten Probleme enstehen, weil gegen AGB (Bonus) verstoßen wird. Sei dir also klar darüber, warum du ein Problem hast, denn nur so kann dir auch geholfen werden. Wenn du also selbst nicht weiter kommst, kannst du eine öffentliche Beschwerde in einem kompetenten Forum einreichen, das dir eventuell helfen wird. Du kannst dich aber auch direkt an die Lizenzgeber wenden, wobei das selten wirklich etwas bringt.

        Hier wird dir geholfen:

         

        Du willst dich in einem Casino sperren lassen…

        In vielen modernen Online Casinos ist es möglich, sich selbst auszuschließen. Diese Option befindet sich meistens im Spieleraccount im Kassenbereich unter Limits. Jedoch gibt es auch Casinos wo das nicht möglich ist, da musst du den Live Chat oder Support hinzuziehen, die deinen Account für dich schließen. Sei dir aber bewusst darüber, das eine solche Aktion weitere Konsequenzen mit sich bringt. Du bist nun in allen Casinos der selben Gruppe gesperrt, eröffne also kein weiteres Echtgeld Konto bei einem Online Casino die zusammen gehören oder versuch dich unter anderem Namen in einem Casino anzumelden in dem du gesperrt bist.

        Einmal gesperrt bedeutet für immer gesperrt, versuchst du unter anderem Namen, Person, what ever dich wieder anzumelden, wirst du spätestens deine Überraschung erleben, sollte es zu einer Auszahlung kommen, fliegst du auf und alle deine Gewinne und Gelder sind weg.

        Begriffe über die du immer wieder stolperst: In Spielbanken und Online Casinos werden oft Wörter (Begriffe) genutzt die aus der englischen Sprache stammen. Wir haben euch mal die wichtigsten Synonyme aus der Casino Sprache zusammen gefasst:

        Balance


        Ist das Guthaben auf dem Casino Konto

        Bank Transfer


        Überweisung von oder auf das Bankkonto

        Bet


        Ist der Einsatz und die Höhe in einem Casinospiel

        Bonus


        Vom Casino zur Verfügung gestelltes gratis Geld

        Bonus Feature


        Extra Funktion in den Freispielen

        Bonus Money


        Kostenloses Geld vom Casino mit Bedingungen

        Bonus Terms


        Die Regeln / Bedingungen für gratis Geld

        Button


        Damit werden die Tasten für Spielautomaten bezeichnet

        Cashable


        Echtgeld Guthaben das Auszahlbar ist

        Cashier


        Das ist der Kassenbereich im Casino Account

        Coins


        Kleingeld, Münzen zum spielen

        Continue Play


        Ein Spiel fortsetzen oder auch weiterspielen

        Deposit/Purchase


        Eine Einzahlung tätigen

        E-wallet


        Zahlungsanbieter mit sofort Transfer, Neteller usw

        Excluded


        Ausgeschlossene Spiele

        First Deposit


        Erste Einzahlung meist beim Willkommensbonus

        Free Spins


        Freispiele oder auch gratis Drehungen bei Spielautomaten

        Maximum Cashout


        Maximale Auszahlung für ein Bonus oder gratis Geld

        Minimum Deposit


        Kleinste Einzahlung die möglich ist

        No Deposit


        Keine Einzahlung notwendig

        No Deposit Bonus


        Bonusangebot ohne Einzahlung

        Provider


        Hersteller von Automaten und Casino Software

        Random Number Generator (RNG)


        Zufallsgenerator der Spielautomaten

        Real Money


        Bezeichnung für Echtgeld

        Rebuy


        Eine Nachkauf Option bei Turnieren

        Redeem Coupon


        Gutschein einlösen mit Code

        required


        Erforderliche Unterlagen

        Restriction


        Eingeschränkt nicht erlaubt

        Rules/Payout Table


        Regeln und Auszahlungstabelle an Spielautomaten

        Sign-up /Join


        Registrierung oder Anmeldung für ein Echtgeld Account

        Slot


        Spielautomat, VideoSpiel

        Spin(Button)


        Startet das Casinospiel mit der ersten Drehung

        Statement


        Ist die Aussage, Erläuterung, Informationen

        Support


        Der Kundendienst, Hilfe und Chat

        Tournament


        Ein Casino Turnier, Spielautomaten oder Tischspiele

        Transaction History


        Anzeige und Aufzeichnung aller getätigten Spiele, Ein- und Auszahlungen

        Terms and Conditions


        Allgemeine Geschäftsbedingungen, Bonusregeln und Anforderungen

        Wager/Wagering


        Ist der Einsatz bei einer Wetter sowie die Anforderung von Umsatzbedingungen

        Wager Requirements


        Umsatzanforderungen bei einem Bonus

        Welcome Bonus


        Neukunden Geschenk (Bonus)

        Wheel


        Ist eine Walze bei einem Spielautomaten

        Withdrawal/Payout


        Auszahlung oder Geld abheben vom Casino Konto

        Pending


        Wenn eine Auszahlung noch aussteht

        Approved


        Eine Auszahlung ist genehmigt und wird durchgeführt

      Einführung in die Spielautomaten

      1. Spielautomaten Geschichte

          Geschichte der Spielautomaten

          ……

          Mechanische Walzen oder Video Spiele

          …..

          Die wichtigsten Automatenspiele Hersteller

          …..

          Spielautomaten Auszahlung (Quote) kurz RTP Definition

          Die Auszahlungsquote, auch RTP (Return To Player) genannt, gibt den prozentualen Wert des Einsatz eines Spielers an, den er bei einem Casino-Spiel zurück erhält. Die Auszahlungsquote wird immer in Prozent angegeben und ist ein theoretischer Wert, den die Hersteller festlegen. Je höher der Prozentsatz liegt, desto größer ist die Ausschüttung an den Spieler. 

          Was bedeutet die Auszahlungsquote

          Wenn eine theoretische Auszahlungsquote bei einem Spielautomaten mit 96% angegeben ist, bedeutet das aber nicht, das du auch 96 Euro sofort zurück erhälst, denn es ist dann doch etwas umfangreicher um es zu verstehen. Ein Hersteller konstruiert ein Spiel auf unendlich viele Spins, die einen Wert auf Dauer von den hier 96% erreichen. Der kann auch höher oder niedriger liegen, je nach Spiel! Würdest du also schon mit dem ersten Dreh einen Jackpot Gewinnen, wäre deine Auszahlungsquote je nach Gewinnhöhe im tausendfachen Prozent Bereich und der Spielautomat bräuchte viele hunderte von Spins um den angegeben RTP wieder herzustellen. Aber auch das nur theoretisch, denn trotzdem könntest du direkt wieder einen Jackpot an dem selben Slot Gewinnen, da du mit jedem Spin die selbe Gewinnchance hast.

          Das klingt jetzt alles ziemlich verwirrend und daher wollen wir es mal an dem Beispiel vom klassischen Roulette erklären. Roulette ist ein mathematisch aufgeteiltes Tischspiel, das aus 36 Zahlen und der Zero (O) besteht, jedes Feld hat 12 Zahlen bzw eine einfache Chancen Kombi aus rot/schwarz usw. Die Gewinne sind mathematisch aufgeteilt, so das du auf eine Zahl den 36 fachen Gewinn, auf zwei Zahlen den 18 fachen Gewinn usw erhälst. Setzt du als 1 Stück auf die volle Zahl oder zwei Stücke auf ein Splitt, zwei halbe Zahlen, ist die Gewinnsumme immer die selbe. Jetzt kommt allerdings noch die Zero (0) ins Spiel, die die eigentliche Auszahlunsgquote bestimmt und beim Roulette daher fest definiert ist. Die Chance ist beim Roulette daher immer 36/1 und hat damit eine Auszahlungsquote von 97,3%.

          In der Fachwelt oder aus Sicht der Casinobetreiber spricht man daher auch vom einem Hausvorteil. Denn wenn auf Dauer die Spieler 97,3 % Gewinnen, bleiben exakt 2,7 % übrig, die das Casino Gewinn macht und davon seine Mitarbeiter bezahlt.

          Hausvorteil der einzelnen Casino Spiele

          American Roulette ( Single Zero )

          Hausvorteil: 2,7%

          Auszahlungsquote: 97,3%

          Black Jack (Basisspiel Strategie)

          Hausvorteil: 5,7%

          Auszahlungsquote: 94,3%

          Spielautomaten Online Casino

          Hausvorteil: 2 – 5%

          Auszahlungsquote:
          95 – 98%

          Echte Spielbanken Slots

          Hausvorteil: 6 – 12%

          Auszahlungsquote:
          88 – 94%

          Systemspiele an einem Automaten / Hersteller Manipulation

          Zwangsläufig wird dir das Wort „Betrug“ in Zusammenhang mit Spielautomaten im laufe der Zeit öfters begegnen. Doch was hat es damit auf sich? Um mal alle Spekulationen und Vermutungen vorweg zu nehmen, nein es gibt weder Systeme für Spieler noch betrügerische Absichten seitens Entwickler.

          Um dir einen besseren Überblick in die Automatenwelt zu geben, ist es wichtig das nachfolgende System genau zu verstehen. Drei der wichtigsten Faktoren um zu betrügen oder betrogen zu werden sind Spieleentwickler, Casino und der Spieler selbst, die nur gemeinsam das System überlisten könnten. Einer allein wäre niemals in der Lage ein Spielautomaten zu manipulieren! Ebenfalls müsst Ihr zwischen Spielbanken, Spielhallen und Online Casino Slots unterscheiden, die wiederum ganz unterschiedliche Entwicklungswege durchlaufen bis du daran spielen kannst.

          Wir wollen an dieser Stelle erstmal bei Online Casino Spielautomaten bleiben. Warum lassen sich die Automaten nicht manipulieren? Um es dir so verständlich wie möglich zu machen, zeigen wir mal die einzelnen Schritte bis ein Spiel online geht.

          Entwickler

          • Jede große Marke wie Greentube, NetEnt oder Microgaming haben Ihre eigenen Entwickler (Designer, Programmierer) die neue Spiele entwerfen. Jedoch sitzen diese meistens nicht im eigenen Haus, sondern in Ländern wie Polen oder Ungarn. Natürlich aus Kostengründen aber auch zum Schutz, da jedes Team nur für sich arbeiten darf um die Sicherheit und Markenschutz zu gewährleisten.
          • Ist ein neues Spiel fertig, wird es von den Programmierern zum Hersteller übermittelt, die den Themenslot nun in Augenschein nehmen und überprüfen. Wiederum macht das eine eigenständige Abteilung, aus Zockern, Hackern oder Qualitätsmanagement.
          • Wird das Automatenspiel Freigegeben, muss es jedoch zuvor noch von der jeweiligen Lizenzbehörde überprüft werden. (MGA, Curacao, UK, usw) je nach dem wo die Firma Ihren Sitz hat, ist das jeweilige Land dafür zuständig.
          • Sind alle Auflagen erfüllt, kann das neue Spiel nun in die einzelnen Online Casinos eingepflegt werden, die es beantragt haben. (Jedes Online Casino, zahlt pro Spielautomat einen Prozentsatz Gebühr an den Hersteller)

          Online Casino

          • Online Casinos, die einzelne Lizenzen für verschiedene Hersteller besitzen, können nun ein neues Spiel im Portfolio einpflegen lassen. Das erledigt die jeweilige Plattform für den Anbieter.
          • Jedes Spiel wird nun individuell vom Hersteller für ein Casino eingestellt. Das bedeutet, bevor ein Automat online geht, ist der minimale Einsatz, maximale Einsatz, Gewinnlinien und auch die Auszahlungsquote festgelegt. (Nur die Hersteller können das einstellen, Casinos selbst nicht!)
          • Eine weitere Instanz sind landeseigenen Auflagen Behörden, die neue Spiele nochmals überprüfen. (Beispiel in der Schweiz die ESBK)
          • Nun liegt es in der Aufgabe des Casinos jedes Spiel nochmals zu testen, um eventuelle Einstellungsfehler aufzudecken. Ist das alles geschehen, wird der neue Automat freigegeben und Spielautomaten Fans können den neuen Slot online spielen.

          Die Spieler

          • Als Endkunde bist du nun derjenige, der in den Genuß kommt, ein Automaten oder neuen Themenslot in unterschiedlichen Online Casinos zu spielen. Sofern ein Spiel wie oben beschrieben, alle Instanzen fehlerfrei durchlaufen hat, ist auch keine Manipulation oder Betrug möglich.
          • Einige von euch reden aber immer noch von Betrug, falls keine Freispiele kommen oder auch nach mehreren Hundert Euro Einzahlung einfach nichts läuft. Praktisch gesehen, könntest du jetzt noch das Casino wechseln, um eine andere Auszahlungsquote für ein Automatenspiel zu erhalten. Aber lass dir auch hier gesagt sein, das die meisten Casinos sich an die Vorgaben des Herstellers halten.
          • Auch lässt sich nichts manipulieren in dem Ihr die Autostart Taste benutzt, dauerhaft auf Stopp drückt oder ein Handstand vor dem Rechner hinlegt. Denn hier haben wir gelernt, ein Spiel ist beendet und der Gewinn steht fest, bevor Ihr das nächste mal auf Start drückt.
          • Fakt ist, es ist und bleibt ein Glücksspiel, bei dem du zur richtigen Zeit, im richtigen Casino, den richtigen Automaten spielen musst, um ordentliche Gewinne abzustauben. Anders gab es mal einige Fälle (keine Tricks/Betrug) an Spielhallen Slots und Spielbanken Automaten. Dazu aber später noch mehr!

          Das ist jetzt ziemlich viel Insider Wissen und hoffen das es auch verständlich für euch rüber kommt, das keine Manipulationen oder Betrug seitens Online Casinos möglich macht. Vorausgesetzt es handelt sich hierbei um ein seriöses Online Casino, das lizenziert ist und original (Hersteller) Software benutzt.

          Auch bei Fake Casinos bzw Online Casinos die Plagiate nutzen, kann es so ablaufen, jedoch nur wenn die Plagiate nicht von den Anbietern selbst produziert werden, sondern auch von Gaming Plattformen stammen, die offiziell Fake Games bereit stellen. 

        Online Tischspiele und Informationen

        Roulette

        1. Roulette Geschichte

            Die Kugel Rollt schon einige Jahrhundert

            Die erste Form des Roulettes wurde im Frankreich des 18. Jahrhunderts entwickeltViele Historiker glauben, dass Blaise Pascal im 17. Jahrhundert auf seiner Suche nach einer Perpetual Motion Machine eine primitive Form des Roulettes eingeführt hat. Der Roulette-Mechanismus ist eine Mischung aus einem 1720 erfundenen Spielrad und dem italienischen Spiel Biribi.

            Das Spiel wurde in seiner jetzigen Form bereits 1796 in Paris gespielt. Eine frühe Beschreibung des Roulette-Spiels in seiner jetzigen Form findet sich in einem französischen Roman La Roulette, ou le Jour von Jaques Lablee, der 1796 ein Roulette-Rad im Palais Royal in Paris beschreibt. Das Buch wurde 1801 veröffentlicht. Ein noch früherer Hinweis auf ein Spiel dieses Namens wurde in den Vorschriften für New France ( Québec) veröffentlicht) im Jahr 1758, die die Spiele „Würfel, Hoca, Faro und Roulette“ verbot.

            Die Roulette-Räder, die Ende der 1790er Jahre in den Pariser Casinos verwendet wurden, hatten Rot für die einfache Null und Schwarz für die doppelte Null. Um Verwirrung zu vermeiden, wurde ab dem 19. Jahrhundert die Farbe Grün für die Nullen in Roulette-Rädern gewählt.

            Im Jahr 1843 führten die französischen Kollegen François und Louis Blanc in der deutschen Kurstadt Bad Homburg das Roulette-Rad im Single- 0- Stil ein, um gegen andere Casinos anzutreten, die das traditionelle Rad mit Einzel- und Doppel-Zero anboten.

            Gravur des französischen Roulettes aus dem 19. Jahrhundert

            Im 19. Jahrhundert verbreitete sich Roulette in ganz Europa und den USA und wurde zu einem der bekanntesten und beliebtesten Casinospiele. Als die deutsche Regierung in den 1860er Jahren das Glücksspiel abschaffte, zog die Familie Blanc in Monte Carlo zum letzten legalen Casino-Betrieb in Europa, wo sie ein Glücksspiel-Mekka für die Elite Europas errichtete. Hier wurde das Single-Zero-Roulette-Rad zum wichtigsten Spiel und im Laufe der Jahre in die ganze Welt exportiert, außer in den USA, wo das Double-Zero-Rad weiterhin dominant war.

            In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren Monte Carlo mit dem traditionellen französischen Single-Zero-Rad und Las Vegas mit dem amerikanischen Double-Zero-Wheel die einzigen bemerkenswerten Kasinostädte. In den 1970er Jahren begannen Casinos auf der ganzen Welt zu gedeihen. Bis 2008 gab es weltweit mehrere hundert Casinos, die Roulette-Spiele anboten. Der doppelte Zero Kessel ist in den USA, Kanada, Südamerika und der Karibik zu finden, während der einfache Kessel Single Zero anderswo vorherrscht.

            Im Jahr 2016 stellte The Venetian Las Vegas das erste Triple-Zero-Rad vor, das sich seitdem auf einige weitere Casinos ausgeweitet hat.

            Die Summe aller Zahlen auf dem Roulette-Rad (von 0 bis 36) ist 666, die Zahl des Teufels.

            der Roulette kesselAmerican Roulette (Single Zero) ist das bekannteste Roulette in Online Casinos und gehört neber Französisches Roulette zu den beliebtesten Roulette Varianten. Der Unterschied zwischen den beiden Spielen besteht nur in den Nebenwetten und Ansagen der Spieler, die sich im Online Casino vor dem Kugel Abwurf abschließen lassen. Unter Ansagen versteht man die folgenden Spielsysteme:

            Folgende Kombinationen sind Basisspiele

            Die große Serie 0/2/3
            0/2/3 (2 Stück), 4/7, 12/15, 18/21, 19/22 (je 1 Stück), 25/29, (2 Stück), 32/35 (1 Stück) 9 Stücke, (17 Nummern)

            Die kleine Serie 5/8
            5/8 , 10/11 , 13/16 , 23/24 , 27/30 , 33/36 , 6 Stücke (12 Nummern)

            Orphelins
            En Plein 8 Stücke 1, 6, 9, 14, 17, 20, 31, 34
            A Cheval 5 Stücke 1, 6/9, 14/17, 17/20, 31/34, (8 Nummern)

            Spiel 7/9
            7/8, 8/9, 17/18, 19, 27, 28/29, 6 Stücke (9 Nummern)

            Finalen Spiele
            En Plein 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6 = je 4 Stücke
            7, 8, 9, = je 3 Stücke
            A Cheval 3/4 = je 6 Stücke
            0/1, 1/2, 2/3, 4/5, 5/6, 6/7 = je 5 Stücke
            0/3, 1/4, 2/5, 3/6, 7/8, 8/9, 9/10, 4/7, 5/8, 6/9 = je 4 Stücke
            7/10, 8/11, 9/12 = je 3 Stücke

            Beim Roulette dauerhaft mit Systemen gewinnen, alles nur Blödsinn…

            Im Netz tummeln sich viele Betrüger rum die ahnungslosen und teilweise verzweifelten Spielern sogenannte sichere Roulette (Systeme) Gewinne verkaufen wollen. Lass dich bitte nicht auf solche Angebote ein, denn es gibt kein System das einen dauerhaften Gewinn beim Roulette garantiert. Das Casino hat immer einen Hausvorteil von 2,7 % Single-Zero ( 5,4% Doppel-Zero ) die keine Spielweise oder Trick jemals überlisten könnte.

            Eins der bekanntesten Systeme, die gerne verkauft werden, ist die Verdopplung. Spielen auf einfache Chancen und solange den Einsatz verdoppeln bis die richtige Farbe fällt. Jedoch hat das ein ganz großen Hacken, denn nicht selten fällt 10 mal rot oder schwarz hintereinander und schon habt Ihr viel Geld verloren, satt gewonnen!

            Warum das so ist, jeder Tisch hat ein Limit und sobald das erreicht ist, ist auch dieses System nichts mehr wert. Große Spieler haben damit schon Millionen verloren, macht es also nicht nach, es bringt nichts außer Ärger und Verluste.

            Auch das Abstecken eines bestimmten abschnitt im Kessel, das sogenannte Kessel gucken ist ein System das nur unter ganz bestimmten Bedingungen und schon gar nicht in einem Online Casino funktioniert. Es gab einige Spieler in Deutschland die das Spiel über viele Jahre in realen Spielbanken ausgeführt haben und damit tatsächlich Millionen gewonnen haben. Jedoch ist das heute nicht mehr möglich, da zu diesem System traditionell ausgebildete Croupiers am Start sein müssten und das auch nur in realen Spielbanken funktionieren würde.

            Warum das so ist, Kesselgucken funktioniert auf einer mathematischen Berechnung, wenn der Kessel immer exakt gleichschnell dreht und der Kugel-Umlauf immer der selbe ist. Früher wurden Croupiers darauf ausgebildet und so war es möglich, das es Spieler gab, die das erkannten und immer Ihre Annoncen ins richtige Drittel gaben. Weltweit haben die Casinobetreiber das schnell erkannt und Ihre Mitarbeiter angewiesen mit jedem Spin den Lauf zu ändern.

            Der Hausvorteil liegt beim europäischen Roulette bei 2,70% (Single Zero Kessel). Das Vorhandensein der Zero im grünen Feld auf dem Roulette-Rad und auf dem Tisch ist technisch gesehen der einzige Hausvorteil. Externe Wetten verlieren immer, wenn eine einfache oder doppelte Null auftaucht. Das Haus hat jedoch auch einen Vorteil bei Innenwetten, da die Auszahlungen (einschließlich der Wette des ursprünglichen Spielers) immer auf 36 zu 1 festgelegt werden, wenn Sie mathematisch eine 1 von 38 (1 von 37 für französisch / europäisches Roulette) Chance haben beim Gewinnen einer direkten Wette auf eine einzelne Zahl.

            Spielablauf: Beim American-Roulette wird überwiegend mit “wheel-checks“ gespielt. Diese stehen am Tisch in verschiedenen Farben zur Verfügung. Bei jedem Spielteilnehmer, der mit „eigenen“ Farben spielt, sind Verwechslungen ausgeschlossen. Bitten Sie einfach den Croupier um eine freie Farbe. Den Wert „Ihrer Farbe“ bestimmen Sie selbst und der Croupier markiert „Ihre Farbe“ mit dem entsprechenden Wertjeton im Markierungsständer.

            Jeder Spieler ist grundsätzlich für seine Einsätze selbst verantwortlich. Gerät ein Einsatz, aus welchen Gründen auch immer, auf ein vom Spieler nicht vorgesehenes Setzfeld, so muss die Richtigstellung vor dem Fallen der Kugel erfolgen. Reklamationen, die nach Fall der Kugel eingehen, werden nicht angenommen.
            Nach Fall der Kugel annonciert der Croupier die Gewinnzahl. Sämtliche verlorenen Einsätze werden abgezogen und die Gewinnsätze werden ausbezahlt. Danach beginnt ein neues Spiel.
            Tätigt ein Spieler einen Einsatz und verlässt den Tisch vor Beendigung des Coups, so geschieht dies auf eigenes Risiko. Daraus entstehende Differenzen sind nicht aufzuheben.

            Auf der Rennbahn sind die Zahlen in der selben Reihenfolge angeordnet, wie im Roulette-Kessel, wodurch das Aussetzen von Nebennummern wesentlich erleichtert wird. Hier finden sie auch die Serienfelder für Große Serie, Kleine Serie, Orphelins und Zero-Spiel.

            Annoncen (Ansagen für Spieleinsätze zusammen mit den dazu benötigten Jetons oder deutschem Bargeld) müssen rechtzeitig vor der Spielabsage dem Croupier gegeben werden, da sie von diesem auszusetzen sind. Eine Annonce gilt als angenommen, sobald sie vom Croupier laut wiederholt und vom Tischchef bestätigt wurde.

            Nach der Spielabsage („Nichts geht mehr“) kann der Tischchef jede Annonce und jeden Einsatz zurückweisen, auch wenn der Croupier die Annonce bereits wiederholt hat.

            Ein auf Dutzende, Kolonnen und einfachen Chancen stehen bleibender Gewinn plus Einsatz wird nach weiterer zweimaliger Anzahlung von der Bank abgezogen und neutralisiert. Erfolgt bis zum Ablauf der drei folgenden Spiele keine einwandfreie Reklamation, wird der Betrag eingezogen.
            Die festgesetzten Maxima gelten je Person und Tisch. Sie dürfen nicht durch Zusammenspiel mehrerer Spieler überschritten werden. Im Zweifelsfall kann jede Überschreitung eines Maximums untersagt werden.

            Bei technischen Problemen mit dem Gewinnzahlendisplay oder bei nicht korrekt beendetem Kugellauf (Coup Null) besteht kein Anspruch auf Zahlungen.
            Bei Reklamationen und Differenzen finden grundsätzlich nur die Angaben der betroffenen Spieler Beachtung. Das Aufbieten von Zeugen ist unzulässig.
            Wenn Sie Ihr Spiel beenden und den Tisch verlassen möchten, müssen Sie Ihre Wheel-Checks zuvor vom Croupier in Wertjetons zurückwechseln.
            Die Entscheidungen der Casinoleitung sind endgültig. Der Spielregelaushang hat Vorrang vor ausliegenden Prospekten.

          Black Jack

          1. BlackJack

              BlackJack Spiele

              ……

              Black Jack ist das einzige Casinospiel bei dem es keinen wirklichen Hausvorteil gibt und die Gewinnchance nahezu bei 50% liegt. Um diesen Vorteil so nah wie möglich zu erreichen, musst du dich aber strickt an die Basisspiel Vorgabe halten, die du weiter unten findest. Beim Live Black Jack in Online Casinos kann ich euch das allerdings nicht wirklich empfehlen, da kaum ein Mitspieler am Tisch sich an die Regeln hält und auch das wechseln der ständigen Plätze mit einfließen, so das die Bank dauerhaft einen Vorteil erhält und du nur mit einem guten Lauf gut gewinnen kannst.

              Spielablauf: Zum Spiel werden sechs Kartendecks zu je 52 Blatt verwendet. Vor Beginn der Partie werden die Karten vom Dealer gemischt und in den Schlitten gefüllt.
              Der Spieler spielt gegen die Bank und ist bestrebt, mit der Summe seiner Kartenwerte möglichst 21 Punkte zu erreichen oder so nahe wie möglich an 21 Punkte heranzukommen. Ob er zu diesem Zweck mehr als zwei Karten erhalten möchte, entscheidet er selbst. Überschreitet er 21 Punkte, so hat er verloren und sein Einsatz wird eingezogen.

              Das jeweilige Einsatz-Minimum und Boxen-Maximum wird an den Tischen angezeigt. Jeder Einsatz muss am 10-er Tisch durch 10 teilbar sein. Jeder Einsatz muss in Form von Value-checks oder inländischer Währung gebracht werden.

              Die sieben rechteckigen Setzfelder für die Einsätze werden „Boxen“ genannt. Als Inhaber einer Box gilt der vor der Box sitzende Spieler. In Ausnahmefällen kann aber auch bei freiem Sitzplatz der vor ihr stehende Spieler vom Dealer zum Boxinhaber erklärt werden, wenn der betreffende Spieler nicht sitzen möchte.

              Eine Box kann von mehreren Spielern bespielt werden, die Spielentscheidung trifft jedoch ausschließlich der Boxinhaber. Mitsetzende Spieler haben sich aller Ratschläge zu enthalten. Die Summe aller Einsätze pro Box darf das jeweilige Maximum nicht überschreiten. Wird das Boxen-Maximum dennoch überschritten, gibt der Dealer vor der Kartenausgabe die das Maximum überschreitenden Einsätze zurück. Dabei verfährt er nach folgender Prime-Regel, wonach vorrangig einsatzberechtigt sind:
              a) der Boxinhaber
              b) der Mitspieler mit dem höchsten Einsatz
              c) bei gleich hohen Einsätzen der sitzende Mitspieler
              d) bei dann noch gleichem Status entscheidet die Nähe zum Schlitten
              Die gleiche Prime-Folge gilt, wenn einer bespielten Box in der Entscheidungssituation kein regulärer Inhaber zuzuordnen oder der reguläre Inhaber vorübergehend nicht anwesend ist.

              Sobald alle Spieler ihre Einsätze gebracht haben, erfolgt die Kartenausgabe durch den Dealer. In der Reihenfolge von links nach rechts erhält zuerst jede bespielte Box und zuletzt die Bank eine offene Karte. Danach erhält jede Box eine zweite offene Karte. Anschließend kann jeder Boxinhaber durch die Ansage „Card“ vom Dealer beliebig oft eine weitere Karte anfordern oder durch die Äußerung „Rest“ die Annahme weiterer Karten ablehnen.

              Der Boxinhaber muss sich unmissverständlich entweder durch „Card“ bzw. „Rest“ oder durch folgende Handzeichen erklären: Klopfen mit der flachen Hand oder Kratzen mit dem Finger auf dem Tisch = Card, Seitwärtsbewegung mit der flachen Hand auf dem Tisch = Rest. Eine durch den Dealer bestätigte Erklärung kann nicht mehr zurückgezogen werden.

              Bilder zählen 10, alle anderen Karten den aufgedruckten Wert. Asse zählen 1 oder 11, je nach Wunsch des Boxinhabers. Will sich der Boxinhaber bezüglich der Bewertung eines Asses nicht festlegen, so genügt seine Erklärung „Card“ bzw. „Rest“. Je nach Erklärung sagt der Dealer den für den Spieler günstigsten Punkt an.

              Sobald sich alle Boxinhaber erklärt haben, zieht der Dealer die restlichen Karten für die Bank. Dabei gilt für den Spieler die vorteilhafte Regelung: die Bank muss bis einschließlich 16 Punkte ziehen und darf ab 17 Punkte keine Karte mehr ziehen.

              Hat der Spieler beim anschließenden Vergleich eine höhere Punktzahl als die Bank, ohne die 21 überschritten zu haben, so gewinnt er in Höhe seines Einsatzes. Hat sich die Bank überkauft (mehr als 21), so gewinnen ebenfalls die Einsätze der Spieler. Gleiche Punktzahl von Spieler und Bank bedeutet weder Gewinn noch Verlust (Egalité).

              Die höchstmögliche Kombination ist ein Black Jack, gebildet aus einem As mit einem Bild oder einer Zehn, aber nur, wenn diese Kombination mit den ersten beiden Karten einer Box entsteht. Im Gewinnfall wird ein Black Jack mit dem 1,5-fachen des Einsatzes bezahlt. Ist die erste Karte der Bank kein As oder 10er-Wert, so wird der Black Jack sofort bezahlt, es sei denn, der Boxinhaber möchte die Black Jack Kombination als 11 Punkte werten und verdoppeln. Mitspieler haben dann ebenfalls die freie Wahl, ob die sofortige Black Jack-Zahlung erhalten oder verdoppeln möchten.

              Black Jack GewinntabelleVerdoppeln:
              Ergibt die Kombination aus zwei Karten den Gesamtwert 9, 10 oder 11, so kann der Einsatz verdoppelt werden, auch wenn bereits das Maximum gesetzt ist. Ebenso können „Softwerte“ wie As-2 bis As-9 verdoppelt werden. Nach dem Verdoppeln erhält der Spieler lediglich eine zusätzliche Karte. Will ein auf der selben Box mitspielender Spieler nicht verdoppeln, so spielt sein Einsatz unverändert weiter oder kann von einem anderen Spieler (nach der Primeregel) verdoppelt werden.

              Teilen:
              Sind die ersten beiden Karten der Box punktgleich, so kann die Hand geteilt werden (Split), d. h. zu jeder dieser beiden punktgleichen Karten können beliebig viele Karten gezogen werden. Erscheint nach dem ersten Splitten eine gleichwertige Karte, so kann erneut gesplittet werden. Es sind maximal drei Splitts (vier Hände) pro Box möglich. Einzige Ausnahme: Teilt der Spieler Asse bekommt er zu jedem As nur eine zusätzliche Karte. Der Einsatz auf die „geteilte Hand“, d. h. auf die zweite, dritte oder vierte Hand der beiden punktgleichen Karten, muss in Höhe des ursprünglichen Einsatzes erfolgen. Dies gilt auch dann, wenn der Spieler Maximum gesetzt hat. Will ein auf der selben Box mitspielender Spieler keinen weiteren Einsatz tätigen, so spielt sein erster Satz auf der ersten Hand und seine anderen Hände können von einem anderen Spieler (nach der Prime-Regel) übernommen werden. Nach einer Teilung ergeben ein As mit Bild oder Zehn keinen Black Jack. Ergibt die Kombination der beiden ersten Karten einer gesplitteten Hand 9, 10 oder 11 bzw. ein „Softwert“, so kann verdoppelt werden.

              Versichern:
              Ist die erste Karte der Bank ein As, so kann sich jeder Spieler gegen einen möglichen Black Jack der Bank versichern, indem er zusätzlich einen Betrag bis zu Hälfte seines Einsatzes auf das Feld mit der Aufschrift „Insurance“ setzt. Erreicht die Bank dann tatsächlich einen Black Jack, wird der Versicherungsbetrag im Verhältnis 2 : 1 ausbezahlt. Hat die Bank keinen Black Jack, so ist der Versicherungsbetrag verloren. Nach der Verdoppelung oder Teilung kann auch der Versicherungsbetrag verdoppelt werden.

              Even Money:
              Ist die erste Karte der Bank ein As und eine Box hat einen Black Jack, so können sich die Spieler dieser Box diesen Black Jack in gleicher Höhe ihres Einsatzes auszahlen lassen.

              Hat der Dealer beim „Initial Deal“ versehentlich an eine nicht bespielte Box Karten ausgegeben, so wird der Coup richtig gestellt, indem alle Karten auf ihren regelgerechten Platz redressiert werden. Anschließend werden die überschüssigen Karten aus dem Spiel genommen (gebrannt).

              Missversteht der Dealer eine Erklärung des Boxinhabers, so darf dieser eine irrtümlich gezogene Karte behalten. Erklärt sich der Boxinhaber jedoch gegen die Annahme, wird die Karte gebrannt.

              Werden vom Dealer beim Assen-Split, beim Verdoppeln oder beim Ziehen der Bankkarten irrtümlich zu viele Karten gegeben, sind die (nach ggf. erfolgtem Redressieren beim Assen-Split) überschüssige Karten zu brennen.

              In allen Fällen hat der nachfolgende Boxinhaber keinen Anspruch auf eine irrtümlich gezogene Karte. War der Wert einer irrtümlich gezogenen Karte jedoch nicht erkennbar, bleibt die Karte im Spiel.

            Poker Spiele

            1. Poker in Online Casinos

                Pokern in Online Casinos

                …..

                Strategie oder Glück beim Pokern

                …….

              Spielsucht

              1. Selbsteinschätzung erste Kontrolle

                  Bin ich spielsüchtig?

                  So kann eine ehrliche Antwort auf die folgenden 7 Fragen dazu beitragen, deine Probleme frühzeitig zu erkennen:

                  1. Spiele ich oft länger, als ich eigendlich will?

                  2. Hab ich ein schlechtes gewissen nach dem Zocken?

                  3. Zocke ich um Ärger und Sorgen zu verdrängen?

                  4. Spiele ich bis ich pleite bin oder Rechnungen nicht mehr zahlen kann?

                  5. Hab ich mir schon Geld geliehen zum Zocken?

                  6. Weiss das meine Familie und Freunde, das ich Zocke?

                  7. Versuch ich Verluste wieder mit neuen Einzahlungen reinzuholen?

                  Ich will nicht mehr Zocken, was kann ich tun

                  Ehrlich gesagt ist das Problem, das du immer und überall im Netz spielen kannst. Es gibt Programme um den Zugang zu Online Casinos zu blocken, das musst du dir aber von jemand anderen installieren lassen, sonst macht das ganze keinen Sinn. Aber auch das ist nur eine primäre Lösung. Willst du ernsthaft aufhören, musst du dein ganzes Leben umstellen und dir Unterstützung suchen.

                  Hilfreiche Adressen wenn Ihr ein Spielerproblem habt

                  https://www.spielsucht-therapie.de/beratungsstellen/

                  http://www.suchthotline.info/

                OC Junkie Fragen

                  Leicht gemacht durch Sternebewertung

                  Es ist wirklich unkompliziert für unsere User bei den einzelnen Casino Testberichten eine Bewertung abzugeben. Denn du kannst auch ohne Anmeldung oder Registrierung alle unsere Online Casinos ganz einfach mit einem Klick dein Voting geben. In jedem einzelnen Online Casino findet Ihr das Bewertungssystem oben rechts als grüne Sterne. Ihr könnt jetzt selbst bestimmen wie viel Sterne euch das Casino wert ist.

                  OC Junkie Bertungssystem

                      Die Bewertung ist folgendermaßen aufgeteilt:

                      1. Stern – Schlecht, nicht zu empfehlen
                      2. Sterne – Schlecht aber seriös
                      3. Sterne – Ist Ok, braucht aber noch Verbesserungen
                      4. Sterne – Ordentliches Online Casino, seriös und schnell
                      5. Sterne – Absolut Top, hier stimmt einfach alles

                      Alle eure Stimmen werden sofort gezählt und sind direkt unterhalb der Sterne ersichtlich!

                      1. Kommentar zu einem Online Casino abgeben

                          Online Casinos ausführlich bewerten

                          Damit Ihr einzelne Online Casino Testberichte ausführlich beschreiben könnt, ist eine Registrierung auf unsere Seite notwendig. Ihr findet dazu unter jedem Testbericht die Kommentare und auch die Anmeldung. Ihr müsst euch auch nur einmal anmelden um dauerhaft alle Online Casinos bewerten zu können.

                          Anmelden bei OC Junkie

                          Sobald Ihr die beiden Felder ausgefüllt habt, bekommt Ihr eine E-Mail um die Zugangsdaten für OC Junkie zu erhalten. E-Mail Adressen werden bei uns nicht veröffentlicht und unterliegen dem Datenschutz.

                          Wir veröffentlichen alle eure Kommentare (Bewertungen) unzensiert, da wir und unsere Leser nur von echten Rückmeldungen profitieren können. Jedoch müssen wir alle eure Meinungen erst freigeben, da sich im Internet viele Bots rumtreiben, die automatisch generierte Beiträge verfassen und nichts mit echten Erfahrungen verbindet. Daher wundert euch nicht, wenn euer Kommentar nicht gleich ersichtlich ist!